1xbet erreichte in den vergangenen Monaten immer grössere Bekanntheit. Der russische Buchmacher zieht dank hervorragenden Wettquoten Spieler aus aller Welt an. Inzwischen mehreren sich jedoch die Beschwerden und Anzahl Betrugsfälle. Viele Kunden machen schlechte Erfahrungen mit 1xbet und statt hohen Gewinnen stehen Spieler vor einem Totalverlust.

Das Schema ist immer das Gleiche. Nach einer gewissen Zeit blockiert 1xbet den Account eines Spielers. Ihm wird vorgeworfen er habe ein auffälliges Wettverhalten an den Tag gelegt. Was auch immer darunter zu verstehen ist, es wird 1xbet Geheimnis bleiben. Den Fragen von Seiten der Spieler geht 1xbet aus dem Weg. Um an das Geld zu kommen muss der Kunde nachweisen, dass er kein Betrüger ist sowie nicht professionell Sportwetten betreibt. 1xbet stellt immer neue und noch absurde Forderungen. Der Geschädigte ist angehalten Formulare auszufüllen und Informationen nach Russland zu senden. Selbst wer alle Fragen pflichtbewusst beantwortet hat, kann nicht wirklich damit rechnen, sein Geld zu sehen. Denn das 1xbet das Guthaben ausbezahlt geschieht kaum. In den meisten Fällen droht der komplette Verlust. Einbezahltes und gewonnenes Geld sind auf nimmer wiedersehen eingefroren und verloren.

1xbet Erfahrung, Betrug
Nachdem 1xbet das Konto eines Spielers blockiert hat, muss er solche Formulare ausfüllen. Das Geld ist in den meisten Fällen verloren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here